Programm

9. OP-Pflegesymposium Basel (14. Juni 2021)

Veranstaltungsort:
Grosser Hörsaal des Zentrums für Lehre und Forschung (ZLF), Universität Basel, Hebelstrasse 20, 4031 Basel (Wegbeschrieb, PDF)

08:15 Registration  
09:00 Eröffnung und Grusswort
Call for Abstract (inkl. Voting für 2022)
Sebastian Bayer, EMBA BFH
Leiter OP Pflege, Universitätsspital Basel

09:10 Einführung in das Thema Tristan Rigendinger
Moderation
09:20 Ausdeckräume machens einfacher:
Prozessparallelisierung in der OP Pflege
Jens Ebbers
OP Management, St. Johannnes Hospital Dortmund
09:50 COVID 19 - Auswirkungen auf einen universitären Spitalbetrieb Marcel Hentz
Stabschef COVID 19 Taskforce, Universitätsspital Basel
10:20 Kaffeepause / Industrieausstellung  
10:50 Digitales Wissensmanagement im OP
Vom Rüsten der OP bis zur Abrechnung
Timo Thimm
Leiter medizintechnische Dienste und Akutpflege Stationen, SRO AG Spital Langenthal
11:10 Zählkontrolle im OP - Patientensicherheit zählt! Bernadette Meier
Leitung Pflege OP NORD, Universitätsspital Zürich
11:40 Praxisentwicklung OP: Lagerungsschäden vermeiden Erich Wächter
Fachkrankenpfleger im Operationsdienst, Sana Klinik Nürnberg (D)
12:30 Mittagspause / Industrieausstellung
 
13:30 Onkoplastische Brustrekonstruktion Prof. Dr. Walter Weber
Chefarzt Brustchirurgie, Universitätsspital Basel
14:00 Aortenchirurgie im Wandel der Zeit PD Dr. Edin Mujagic
Leitender Arzt Gefäss-u. Transplantationschirurgie, Universitätsspital Basel
14:30 Kaffeepause / Industrieausstellung  
15:00 Anti-Ärger-Strategien - wie Sie sich nie mehr länger als 3 Minuten ärgern Anka Hansen
Kommunikationstrainierin, Nörvenich (D)
16:00 Schlusswort & Verabschiedung
Gewinner Call for abstract
Tristan Rigendinger
Moderation

Sebastian Bayer EMBA BFH
Leiter OP Pflege, Universitätsspital Basel
16:15 Networking Apero & Diskussion



 
Parallel zum Symposium finden eine Industrieausstellung und um 13:00 Uhr mehrere Workshops (Workshop daVinci-Workshop, Workshop Hybrid-OP, Workshop Multiorganentnahme) statt Die Workshops können nur auf Anmeldung besucht werden.

Moderation:
Tristan Rigendinger, Experte für überzeugende Interaktion, Zürich

Programmänderungen vorbehalten.